facebook fanpage

Konzeptuell besteht der organische Gebäudekomplex aus neun Einzelhäusern, die formal auf der Verkleinerung des trapezoiden Perimeters basieren. Diese werden entlang der Grundstücksgrenze aufgereiht, gedreht und gespiegelt bis dazwischen jeweils ein genügend grosser Zwischenraum entsteht, um ein Treppenhaus mit zwei Loggien dazwischenzuschalten. Gleichzeitig entsteht aus dem Spiel der unterschiedlichen Winkel zwischen den Nachbarhäusern und dem Mittelhaus eine attraktive und facettenreiche Innenhofwelt.

In der Konstruktion wird ein diszipliniertes ökonomisches und ökologisches Konzept vorgelegt. Der Gebäudekomplex ist bis zum Rückbau durchdacht. Die Skelettbauweise der Primärstruktur minimiert die tragenden Wände auf die für die Horizontalstabilisierung erforderlichen Wände und ermöglicht so eine hohe Flexibilität. Die optimierte Anordnung der Stützen ermöglicht die Decken sehr schlank mit einer Stärke von 18cm Recyclingbeton auszuführen. Damit sind die akustischen und statischen Anforderungen erfüllt. Die Geschossdecken sind von Lüftungs- und Wasserleitungen befreit. Die aussenliegenden Deckenbereiche der Loggien und der vertikalen Erschliessung werden thermisch getrennt und funktionieren als Gleitlager, um die temperaturbedingten Ausdehnungen zu gewährleisten. Die Erdbeben- und Windlasten werden über die Ortbetonwandscheiben der Hauskerne sowie der Wände der ausgelagerten Erschliessungskerne abgetragen und wirken zusammen als System.

Der Innenausbau wird als Leichtbau zwischen die Geschossplatten geklemmt, Anpassungen und Umbauten sind jederzeit möglich. Die tragende Unterkonstruktion der Fassade besteht aus einer 6cm dicken Holzplatte, an welcher alle anderen Elemente wärmebrückenfrei montiert und abgedichtet werden können. Durch den sortenreinen Einbau ist ein stufenweiser Rückbau und Ersatz möglich.


Restaurant «La Piazza», Zürichmehr

Studienauftrag mit Präqualifikation «Bucherareal», Burgdorfmehr

Treffpunkt City «Freieck», Zürichmehr

Erweiterung «streetchurch», Zürichmehr

Begleitetes Wohnen «streetchurch», Zürichmehr

Aufstockung MFH, Zürichmehr

Umbau und Sanierung Gemeindehaus, Horw LUmehr

Innovativer Wohnungsbau Zollstrasse, Zürichmehr

Neubau EFH, Untervaz GRmehr

MFH "Reiher", Rapperswil-Jona SG"Reiher" ist ein strukturell fein ausbalanciertes und konsequent gedachtes Mehrfamilienhaus in der privilegierten Uferzone vom Südquartier Jona, welches zu überraschenden Ein-, Aus- und Durchblicken einlädt.mehr

Umbau Hort Buhnrain, ZürichBeim Umbau galt es die ehemalige Hauswartwohnung des Schulhauses Buhnrain in Hort- und Bibliotheksräume umzunutzen. Gleichzeitig sollte der bis anhin im Westen isolierte und als «Mittagstisch» genutzte ehemalige Bibliotheksraum mehr

Umbau "Löwen", Beinwil am See AGUnser Beitrag will der Gemeinde Beinwil am See nicht nur ein neues Gemeindehaus ermöglichen, sondern darüber hinaus mit einem vergrösserten Betrachtungs-perimeter die Chance ergreifen, ein neues Gemeindezentrum zu begründen.mehr

Umbau Verandahaus, Neuenkirch LUDie Lage der Liegenschaft ist einzigartig. Auf dem gefühlt höchsten Punkt des vom üblichen schweizer Einfamilienhauseinerlei bedeckten Hügelrückens oberhalb des historischen Dorfkerns von Neuenkirch,mehr

Umbau «streetchurch», ZürichDie «streetchurch» hilft seit vielen Jahren jungen Menschen aus der Region Zürich in Form von verschiedenen nieder-schwelligen Angeboten den Einstieg in ihr Leben wiederzufinden. Erst jetzt konnte der Wunsch nach einem zentralmehr

Neubau MFH «Eichli», Stans NWDie Parzelle des neuen Mehrfamilienhauses befindet sich ziemlich am Ende der ge­mischten Gewerbe- und Wohnzone «Eichli», im Nordwesten von Stans. Das Grundstück wird gegen Süden durch eine freie und unbebaubaremehr

Restaurierung Villa Pilatusblick, Ebikon LUDer zweigeschossige Holzständerbau im Stil des "Schweizerhauses" ("Chalet Suisse") wird als Solitär von einer parkähnlichen, gepflegten Aussenanlage mit schönem Baumbestand umgeben.mehr

Aufstockung EFH, Rapperswil SGWohnraumerweiterung für eine Familie mit drei Kindern. Das Dachgeschoss wird durch Anheben und dem «Aufklappen» von zwei asymmetrisch gesetzten Lukarnen nutzbar gemacht.mehr

Wohnen in Immensee, SZ«Ghadames» ist in eine mehrschichtige und regional bedeutungsvolle Ortslage eingegliedert. Die Situation wird vor allem von der Charakteristik des direkt angrenzenden Gymnasiums Immenseemehr

Gewerbeausstellung ExpoSee10, ZHDie Konzentration auf das Besondere steht beim «Luxus-Welt-Konzept» im Vordergrund. Dabei spielen eine besondere Raumstimmung, sowie die generelle Entschleunigungmehr

Wohnungsbau Areal Hardturm, ZürichKonzeptuell besteht der organische Gebäudekomplex aus neun Einzelhäusern, die formal auf der Verkleinerung des trapezoiden Perimeters basieren. Diese werden entlang mehr

Umbau Condor Films AG, ZürichFrüher war die denkmalgeschützte Halle nahe dem Bellevue als erste Indoor-Tennisanlage Europas bekannt. Ab 1952 nutzte das Schweizer Fernsehen der Gründerzeitmehr

Dorfpalazzo Trimmis GRDas neue Mehrfamilienhaus am Brenntastudaweg liegt am südlichen Rand des Dorfkerns und markiert mit seiner Präsenz den Eingang zum Dorf. Alle Wohnungen werden durch die geknicktenmehr

Dachstockausbau LuzernDer imposante zweigeschossige Dachraum des denkmalgeschützten Reiheneinfamilienhauses wird durch die Reduktion auf die Tragstruktur mit einfachen Mitteln atmosphärisch dicht in Szene gesetzt. mehr

Umbau EFH, Affoltern am Albis ZHDie integrale Wärmesanierung des 60er-Jahre Gebäudes wird als Chance genutzt, die Schwere des ehemaligen architektonischen Ausdrucks in eine elegante Leichtigkeit umzuformen.mehr